Professur (BesGr W2) für das Lehrgebiet Differentialdiagnostik

Die Technische Hochschule Rosenheim erweitert ihr Angebot im Gesundheitsbereich. Deshalb wird in der Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften zum Sommersemester 2020 oder später eine Professur (BesGr W2) für das Lehrgebiet Differentialdiagnostik besetzt.

Damit Ihre Bewerbung effizient und zeitnah bearbeitet wird, bewerben Sie sich bitte online über das Bewerbermanagement (Bewerbungsschluss: 27.10.2019).

Weitere Informationen finden Sie HIER!

BA-Soziale Arbeit / Dipl.-Sozialarbeiter / Dipl.-Sozialpädagoge (m/w/d)

Für die Städteregion Aachen, sucht das DEUTSCHE ROTE KREUZ ab sofort einen Dipl. Sozialarbeiter/ Dipl. Sozialpädagogen/ BA- Soziale Arbeit (m/w/d) für das Stadtteilmanagement und die Gemeinwesenarbeit, in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,25 Stunden. Der Arbeitsort ist Baesweiler/Setterich. Die Stelle ist zunächst befristet, eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Der DRK-Kreisverband Städteregion Aachen e.V. und seine Tochtergesellschaft, die DRK-gemeinnützige Rettungsdienstgesellschaft mbH Städteregion Aachen, sind ein Verband der freien Wohlfahrtspflege und gleichzeitig nationale Hilfsorganisation mit über 600 Beschäftigten und etwa 2.000 ehrenamtlich Tätigen in 10 Ortsvereinen.

Mehr Information HIER!

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) 100 %, Entgeltgruppe 13 TV - L

Die Stelle ist befristet für die Dauer von 3 Jahren im vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Forschungsprojekt BaSAlt zu besetzen. Das Projekt zur verhältnisorientierten Bewegungsförderung und individuellen Bewegungsberatung im Setting Alteneinrichtung zielt darauf, Strategien der
Bewegungsförderung für Alteneinrichtungen zu entwickeln und Erkenntnisse über förderliche bzw.
hinderliche Implementationsfaktoren zu generieren. Das Projekt ist interdisziplinär ausgerichtet und orientiert sich an einem biopsychosozialem Forschungsparadigma.

Professur (1/2 Stelle) für Physiotherapie Schwerpunkt klinische Therapiewissenschaft bis 01.08.2019 bewerben

hochschule 21 möchte den Studiengang Physiotherapie DUAL zum 01.03.2020 (oder
früher) durch folgende Professur verstärken:
 
Ihr Aufgabengebiet wird folgende Aspekte umfassen:
  • Lehre in physiotherapiespezifischen und interprofessionellen Modulen
  • Enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und gemeinsame Gestaltung des ausbildungsintegrierenden Studienganges
  • Begleitung von wissenschaftlichen Praxisprojekten
  • Engagement in der Weiterentwicklung des Studienganges
  • Aktive Beteiligung an interdisziplinärer Zusammenarbeit in Forschungund Lehre
  • Mitarbeit am Aufbau internationaler Kooperationen
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule wird erwartet

Gesundheitwissenschaftler*in ab Juni 2019

Das nexus Institut ist im Bereich Bürgerbeteiligung, Evaluation und angewandte Forschung
für unterschiedliche Auftraggeber auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene
tätig. Das nexus Institut will Aktivitäten im Bereich Gesundheit verstärken.